Sprache |

Roastbeef und Yorkshire Pudding

  • Portionen: 10
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochdauer: Durchschnittl. Garzeit für 1,3 kg: 1 Stunde 40 Minuten


Zutaten

2,75 kg mageres Rindfleisch, hohe Rippe, Tafelspitz oder Sirloin

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 Zwiebeln, geschält und grob gewürfelt
2 Knoblauchzehen, geschält und in dünnen Scheiben
90 ml/6 EL Bier
45 ml/3 EL Vogelbeeren-, Quitten- oder rote Johannisbeerengelee
2 Zweige frischer Thymian

Für den Yorkshire Pudding:
75g Mehl
2 Eier
150 ml Bier
15-30 ml/1-2 EL Öl


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°-190°C vorwärmen.
  2. Den Braten (oder einen kleineren Braten, je nach Familiengröße bzw. Gästezahl) salzen und pfeffern, in eine offene Bratenform legen und im vorgewärmten Backofen für die berechnete Zeit garen.
  3. 25-30 Minuten vor Ende der Garzeit die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben.
  4. Für den Yorkshire Pudding die Backofentemperatur auf 220°C erhöhen. Das Mehl und die Eier in einer Schüssel mischen und das Bier hinzugeben. Den Teig mit dem Schneebesen glatt rühren. Das Öl auf 4 große bzw. 12 kleine Yorkshire Pudding Formen verteilen und diese im Ofen für 5-10 Minuten anwärmen. Den Teig in die warmen Formen geben und im Backofen für 20-25 Minuten backen bis die Yorkshire Puddings aufgegangen und braun sind.
  5. Den Braten mit den Yorkshire Pudding, Zwiebeln, im Backofen gegarten Kartoffeln und saisonalem Gemüse servieren

Garzeiten

blutig 20 Minuten pro 450 g plus 20 Minuten

medium 25 Minuten pro 450 g plus 25 Minuten

durchgebraten 30 Minuten pro 450 g plus 30 Minuten

Zur Rezept Übersicht

Downloads